Befreien Sie sich von der Waage!

Beim Gewicht ist nach wie vor das Wägen das gängigste Kontrollmittel. Wer allerdings schnell die Motivation verliert, wenn die Waage nicht das gewünschte Resultat anzeigt, sollte besser die Füsse davon lassen. Und Menschen, die schon jahrelang einen Kilo-Krieg führen, halten sich ebenfalls besser von ihr fern. Es gibt freundlichere Kontrollmethoden, die zudem die Beziehung zum eigenen Körper stärken.

Das Messband bringt Sie weiter als die Waage

Das Messband bringt Sie weiter als die Waage
Mit dem WHtR-Rechner können Sie schnell und einfach feststellen, wie weit Sie vom Normalgewicht entfernt sind.

Momentan ist die Waist-to-Height Ratio (WHtR) die beliebteste wissenschaftliche Methode, um das Normalgewicht zu bestimmen. Sie vergleicht den Bauchumfang (Waist) mit der Körpergrösse (Height). Erwiesenermassen beeinflusst das Fett in der Bauchregion die Gesundheit massgeblich. Deshalb ist der WHtR-Rechner verlässlicher in der Aussage als der bekannte BMI (Body Mass Index). Dieser bezieht sich auf den Fettgehalt im ganzen Körper und kümmert sich nicht um die Problemzone Bauch. Nehmen Sie also ein Messband zur Hand und messen Sie Ihren Bauchumfang auf Bauchnabelhöhe. Anschliessend können Sie im WHtR-Rechner auf unserer Website gleich Ihren aktuellen Wert berechnen.

Hier gehts zum WHtR-Rechner

Den eigenen Körper wieder spüren

Den eigenen Körper wieder spüren
Verwöhnen Sie sich mit einer Aromamassage! Damit stärken Sie die Beziehung zum eigenen Körper.

Ein Vorteil des Messbandes ist, dass Sie sich beim Messen anschauen und berühren. Diese zwei Handlungen sind an sich schon wertvoll, denn letztendlich hat ein stabiles Gewicht, wer eine gute Beziehung zum eigenen Körper hat. Wann haben Sie das letzte Mal Ihren Körper von oben bis unten betrachtet - wertfrei und aufmerksam? Tun Sie es einmal! Gehen Sie noch einen Schritt weiter und nehmen Sie ein fein duftendes Massageöl oder eine Körpercreme und massieren Sie sich von Kopf bis Fuss mit kräftigen, kleinen Kreisbewegungen ein. Die Massage regt die Entgiftung an, stärkt die Nerven und ist ein schönes, nährendes Geschenk an Sie selbst.

3. Januar 2017