Melisse und Minze verwerten

Melisse und Minze verwerten

Haben Sie Zitronenmelisse und Pfefferminze im Überfluss im Garten? Dann machen Sie einen Melissen- oder Minzezucker damit. Er schmeckt herrlich im Fruchtsalat, auf Omeletten, im Guss von Fruchtwähen, in Joghurt oder zumSüssen von Tee. Zudem eignet er sich auch als originelles Mitbringsel. 10 g Zitronenmelissen- oder Pfefferminzblätter mit 200 g Zucker im Cutter fein mahlen, an der Luft ca. 2 Std. trocknen, in Gläser abfüllen. Rasch konsumieren.