Offside-Wurst-Parade

Offside-Wurst-Parade

Eine Grillparty der anderen Art für den WM-Fussball-Abend im Freien.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Braten im Ofen: ca. 1 Min.

Zutaten

Anzahl Personen

Gespickte Wurstecken

2 Kalbsbratwürste
6 Kalbsbratwürste Chilis, evtl. Spitzen längs aufgeschnitten
3 Cornichons, längs halbiert

Cipollata-Rollen

12 Cipollatas
0.5 Banane, längs in 6 Scheiben
0.5 Pfirsich, in 6 Schnitzen
12 Tranchen Bratspeck

Curry-Würstli

2 rohe Schweinsbratwürste
2 TL Curry

Fromella-Spiessli

4 marinierte Käse-Spiessli (Fromella; Baer)
3 EL glattblättrige Petersilie, fein gehackt
1 EL Pfefferminze, fein gehackt

Currysauce

0.5 Banane
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 TL Zitronensaft
150 g 3/4 fett-Quark
2 EL Crème fraîche
2 TL Curry (z. B. Madras)
1 TL Akazienhonig
Salz, nach Bedarf

Sweet and Sour Sauce

1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
0.5 Baby-Ananas, geschält, fein gehackt
1 EL Rohzucker
2 EL Weissweinessig
4 EL Ketchup
0.5 TL Paprika
0.5 TL Cayennepfeffer
Salz, nach Bedarf

Senf homemade

0.5 dl Weisswein
2 EL Senfkörner, geröstet, zerdrückt
1 EL Senfpulver
2 EL Dijonsenf
2 TL Akazienhonig
Salz, nach Bedarf

Und so wirds gemacht:

  • Bratwürste schräg in je 6 gleich grosse Stücke schneiden, mit einem spitzen Messer in der Mitte einschneiden, mit je einem Chili oder einer Cornichon- Hälfte bestecken.
  • Cipollatas längs halbieren, mit je einer Bananenscheibe oder einem Pfirsichschnitz füllen und je einer Specktranche umwickeln.
  • Schweinsbratwürste von der Mitte her abdrehen,so dass je 4 Stücke entstehen. Curry in einen Teller geben, Würste darin wenden.
  • Braten im Ofen: Vorbereitete Wurststücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, ca. 5 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens braten.Würste wenden, Käse-Spiessli dazulegen, ca. 10 Min. fertig braten.Herausnehmen, Würste auf einer Platte anrichten.Petersilie und Pfefferminze mischen, die Käse Spiessli darin wenden, auf der Platte anrichten.
  • Banane und Knoblauch mit Zitronensaft fein zerdrücken. Quark, Crème fraîche, Curry und Honig darunterrühren, Sauce salzen.
  • Butter warm werden lassen. Zwiebel und Ananas andämpfen, Zucker und Essig daruntermischen, ca. 2 Min.weiterdämpfen. Pfanne von der Platte nehmen, Ketchup daruntermischen, Sauce würzen, auskühlen.
  • Wein heiss werden lassen, über die Senfkörner giessen. Senfpulver darunterrühren, auskühlen. Senf und Honig daruntermischen, salzen.

Zusatzinformationen

  • Schmeckt auch: Käse statt Wurst am Spiess. Mariniert und verfeinert mit Petersilie und Pfefferminze.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten