Halloween-Gugelhopf

Halloween-Gugelhopf

Dieser Gugelhopf sieht aus wie ein Kürbis - er wird aber mit Apfelmus gebacken.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 110 Min.
Nährwert pro Portion (1/16):
kcal
456
F
22g
Kh
58g
E
7g

Zutaten

Anzahl Personen
500 g Mehl
350 g Zucker
100 g Haselnüsse, grob gehackt
1.5 TL Zimt
1.5 TL Backpulver
2 Prisen Salz
4 Eier
250 g Butter, flüssig, abgekühlt
200 g Apfelmus
200 g Doppelrahm-Frischkäse (Philadelphia)
3 EL Puderzucker
einige Tropfen orange Lebensmittelfarbe
100 g Puderzucker
1 EL – 1.5 EL Wasser
einige Tropfen orange Lebensmittelfarbe
0.5 Rolle grünes Modelliermarzipan (ca. 40 g)

Und so wirds gemacht:

  • Blitzteig: Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen.
  • Eier und alle Zutaten bis und mit Apfelmus beigeben, gut mischen.
  • Die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Form füllen, restlichen Teig zugedeckt kühl stellen.
  • Backen: ca. 55 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen. Form reinigen, fetten, bemehlen.
  • Kühl gestellten Teig in die vorbereitete Form füllen, backen, stürzen und auskühlen wie oben.
  • Gugelhopfböden etwas gerade schneiden. Kuchenresten beiseite stellen.
  • Frischkäse, Puderzucker und Lebensmittelfarbe verrühren, auf einem Gugelhopfboden verteilen. Zweiten Gugelhopf mit der Schnittfläche nach unten daraufsetzen. Beiseite gestellte Kuchenresten in das Loch füllen.
  • Puderzucker mit Wasser und Lebensmittelfarbe verrühren, auf dem Kuchen verteilen, trocknen lassen.
  • Aus dem Marzipan einen Kürbis-Stielansatz formen, auf den Gugelhopf setzen.

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Gugelhopfform von ca. 2 Litern, gefettet und bemehlt
  • Lässt sich vorbereiten: Gugelhöpfe ca. 1 Tag im Voraus backen, auskühlen, in Folie eingepackt aufbewahren.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten