Orangen-Hasen

Orangen-Hasen

Braune Osterhasen hoppeln durch die Backstube!

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Kühl stellen: ca. 2.5 Std.
Backen: ca. 10 Min.
8 Personen
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
292
F
15g
Kh
36g
E
4g

Zutaten

80 g Butter, weich
75 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 frisches Ei
1 Bio-Orange, nur 1/2 abgeriebene Schale
170 g Mehl
2 EL Kakaopulver
ca. 50 g Puderzucker
10 g frisches Eiweiss
16 Zuckeraugen
8 farbige Zuckerherzli
50 g Butter, weich
1 EL Puderzucker
1 Bio-Orange, wenig abgeriebene Schale und 1/2 EL Saft

Und so wirds gemacht:

  • Rührteig: Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Ei darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Orangenschale darunterrühren.
  • Mehl beigeben, mit einer Kelle zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten, etwas flach drücken, zugedeckt mind. 2 Std. kühl stellen.
  • Teig portionenweise auf wenig Mehl ca. 4 mm dick auswallen. Mit einem Ausstecher (ca. 6 cm Ø) 16 Rondellen ausstechen. Mit einem etwas grösseren Ausstecher (ca. 8 cm Ø) 16 Ohren ausstechen, Rondellen und Ohren auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Backen: ca. 10 Min. im auf 170 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, auskühlen.
  • Puderzucker und Eiweiss gut verrühren. Die Masse soll dickflüssig sein, sodass sie nicht zerläuft. Masse in einen kleinen Einweg-Spritzsack füllen, eine kleine Ecke abschneiden. Die Hälfte der Guetzli-Rondellen damit verzieren, Zuckerverzierungen ankleben, trocknen lassen.
  • Butter, Puderzucker, Orangenschale und -saft gut verrühren. Masse mit einem Löffelrücken auf den unverzierten Guetzli-Rondellen verteilen, Guetzli zusammensetzen.

Zusatzinformationen

  • Menge: Ergibt 8 Stück
  • Haltbarkeit: ohne Füllung in einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Kommentare

    Eischnee

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten