Jamaika-Glace

Jamaika-Glace

Jamaika-Glace (einfach) - Vanille-Eis und Rum-Korinthen: mmh!

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Marinieren: ca. 2 Std.
Gefrieren: ca. 3 Std.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
628
F
29g
Kh
59g
E
20g

Zutaten

50 g Korinthen
0.5 dl Rum
1.5 Liter Vanille-Glace (ca. 750g), leicht angetaut
100 g geschälte, ungesalzene Erdnüsse (siehe Hinweis), geröstet, fein gehackt
0.25 TL Muskat, frisch gerieben
2 rosa Grapefruits
1 EL Korinthen
1 EL Rhum

Und so wirds gemacht:

  • Korinthen mit Rum übergiessen, ca. 2 Std. marinieren.
  • Vanille-Glace mit den Schwingbesen des Handrührgerätes kurz rühren. Die marinierten Korinthen mit dem Rum, die Erdnüsse und den Muskat darunter mischen, sofort in vorgekühlte Cocktailgläser oder Portionenförmchen füllen, zugedeckt ca. 3 Std. gefrieren. Von den Grapefruits Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden. Fruchtfilets (Schnitze) mit einem scharfen Messer zwischen den weissen Häutchen herauslösen, den Saft auffangen, mit den Korinthen und dem Rum über die Grapefruitsfilets giessen. Zugedeckt beiseite stellen.

Zusatzinformationen

  • Servieren: Glace mit einem Messer dem Rand entlang lösen, Glas kurz mit heissem Lappen umwickeln, Glace auf Teller stürzen, mit Grapefruitsfilets garnieren.
  • Hinweis: geschälte, ungesalzene Erdnüsse sind in asiatischen Spezialitätenläden und in der Lebensmittelabteilung von Warenhäusern erhältlich. Oder ca. 135 g ungeschälte Erdnüsse («Spanische Nüssli») verwenden und schälen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten