Curry-Suppe mit Fischstreifen

Curry-Suppe mit Fischstreifen

Fernost lässt grüssen: Geräucherte Makrelenfilets verleihen dieser Curry-Suppe das besondere Etwas, Kokosraspel und Bananen sorgen für milde Süsse.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
319
F
22g
Kh
18g
E
14g

Zutaten

1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Butter oder Margarine
2 EL milder Curry
2 reife Bananen, gewürfelt
3 EL Kokosraspel
1 l Gemüsebouillon
1 dl Rahm, flaumig geschlagen
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
ca. 200 g geräucherte Makrelenfilets, in Streifen
2 EL Kokosraspel geröstet

Und so wirds gemacht:

  • Zwiebel und Knoblauch in der warmen Butter oder Margarine andämpfen.
  • Curry, Bananen und Kokosraspel beigeben, kurz mitdämpfen.
  • Die Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 20 Min. zugedeckt köcheln.
  • Die Suppe mit dem Mixstab fein pürieren, die Hälfte des Rahms beigeben, würzen.
  • Die Suppe in vorgewärmte Teller verteilen, Fisch, restlichen Rahm und Kokosraspel darauf geben.

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: Suppe ca. 1/2 Tag im Voraus zubereiten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten