Riesenravioli mit Mortadella

Riesenravioli mit Mortadella

Riesenravioli mit Mortadella - sind lecker und nie zu gross!

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
412
F
22g
Kh
35g
E
18g

Zutaten

Füllung

150 g Ricotta
3 EL Gemüsebouillon
100 g Mortadella, fein gehackt
ca. 30 g Rucolasprossen, 1/3 davon zugedeckt beiseite stellen, Rest fein hacken
2 EL geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle

Ravioli

2 rechteckig ausgewallte Pasta-Teige (je ca. 56 x 16cm)
1 Ei, verklopft
2 Liter Gemüsebouillon, siedend
1 EL Butter, weich

Mortadella-Streusel

50 g Mortadella, in feinen Streifen
beiseite gestellte Rucolasprossen

Und so wirds gemacht:

  • Ricotta und alle Zutaten bis und mit Parmesan in einer Schüssel mischen, würzen, zugedeckt kühl stellen.
  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Jedes Teigblatt entrollen, flach streichen, Mehl mit einem Pinsel wegwischen, Teig quer in je 8 gleich grosse Stücke schneiden.
  • Die Füllung auf die untere Hälfte der Teigstücke verteilen.
  • Ränder mit wenig Ei bestreichen, Teig überlappen, Rand gut andrücken.
  • Ravioli portionenweise in der knapp siedenden Bouillon ca. 6 Min. ziehen lassen. Herausnehmen, mit der Butter mischen,zugedeckt warm stellen.
  • Mortadella in einer Bratpfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. knusprig braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen.
  • Servieren: wenig Bouillon in vorgewärmte Suppenteller verteilen, Ravioli hineinlegen,Mortadella-Streusel und Rucolasprossen darauf verteilen.

Zusatzinformationen

  • Schneller geht’s: Mortadella-Streusel in der Mikrowelle zubereiten. Mortadella-Streifen portionenweise auf Haushaltpapier ausbreiten, rösten: offen 3 Min. /850 W.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten