Pikantes Erbsensüppchen

Pikantes Erbsensüppchen

Pikantes Erbsensüppchen - schnell zubereitet und nahrhaft

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
6 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
121
F
7g
Kh
11g
E
4g

Zutaten

1 EL Butter
1 Schalotte, fein gehackt
300 g tiefgekühlte Erbsli
2 EL Risottoreis (z.B. Arborio, Vialone)
8 dl Gemüsebouillon
1 kleiner roter Chili / Peperoncino, entkernt, gehackt
180 g Halbrahm
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
evtl. 4 kleine rote Chilis / Peperoncini, zum Garnieren

Und so wirds gemacht:

  • Butter warm werden lassen. Schalotte andämpfen, Erbsli und Reis ca. 5 Min. mitdämpfen.
  • Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, Suppe offen ca. 20 Min. köcheln.
  • Erbsli und Reis mit der Flüssigkeit pürieren, durch ein Sieb streichen, Flüssigkeit evtl. mit Wasser auf 7 dl ergänzen, in Pfanne zurückgiessen, aufkochen. Chili und 2/3 des Rahms darunter rühren, Suppe würzen, in vorgewärmten Tassen oder Tellern anrichten, mit restlichem Rahm und evtl. den Chilis garnieren.

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: Suppe ohne Rahm 1/2 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt kühl stellen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten