Karibische Bananensuppe

Karibische Bananensuppe

Holen Sie sich die Karbik auf den Teller: Diese Bananensuppe ist definitiv etwas besonderes mit Chips und Pouletbrüstli.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
4 Personen

Zutaten

Suppe

1 EL Öl
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 TL Thymianblättchen
1 Tomate, entkernt, in Würfeli
500 g Kochbananen (ergibt ca. 300 g), in ca. 5 mm dicken Scheiben
9 dl Hühnerbouillon
1 Lorbeerblatt
300 g Pouletbrüstli, in ca. 5 mm breiten Streifen
0.5 grosser grüner Chili/Peperoncino, entkernt, in Ringen
1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Bananen-Chips

2 Kochbananen, in ca. 1 cm dicken Scheiben
Salzwasser, siedend
Öl zum Frittieren
0.25 TL Salz

Und so wirds gemacht:

  • Öl warm werden lassen. Zwiebel, Knoblauch und Thymian andämpfen, Tomaten und Bananen ca. 3 Min. mitdämpfen.
  • Bouillon dazugiessen, Lorbeerblatt beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, Suppe zugedeckt ca. 25 Min. köcheln.
  • Lorbeerblatt herausnehmen,Bananen mit der Flüssigkeit fein pürieren. Pouletstreifen und Chili beigeben, Suppe zugedeckt ca. 5 Min. weiterköcheln, Zitronensaft darunter rühren, Suppe würzen.
  • Bananen ca. 3 Min. blanchieren, kalt abspülen, auf Haushaltpapier abtropfen.
  • Das Öl in einer kleinen Chromstahlpfanne auf 160 Grad erhitzen. Bananen portionenweise ca. 1 Min. frittieren, auf Haushaltpapier abtropfen, auskühlen.
  • Scheiben zwischen 2 Backpapieren mit dem Wallholz sorgfältig flach drücken.
  • Bananen nochmals portionenweise ca. 1 Min. frittieren, bis sie knusprig sind, auf Haushaltpapier abtropfen, salzen, warm zur Suppe servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten