Gefüllte Sbrinz-Chips

Gefüllte Sbrinz-Chips

Doppelt gemoppelt: Diese pikante Alternative zu Kartoffelchips wird mit einer süsslichen Chili-Feigen-Masse gefüllt.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Person:
kcal
382
F
23g
Kh
29g
E
17g

Zutaten

Feigenfüllung

1 dl Wasser
150 g Dörrfeigen, in Würfeli
150 g Rahmquark
1 kleiner roter Chili / Peperoncino, entkernt, in Würfeli

Sbrinz-Chips (ergibt ca. 32 Stück)

150 g geriebener Sbrinz
3 EL gemahlene Haselnüsse
2 EL Mehl

Und so wirds gemacht:

  • Wasser mit den Feigen aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln, Feigen mit der Flüssigkeit pürieren, auskühlen.
  • Quark und Chili darunter rühren, Masse zugedeckt kühl stellen.
  • Sbrinz, Nüsse und Mehl mischen.
  • Eine beschichtete Bratpfanne ohne Fett warm werden lassen. Je 1 Esslöffel Käsemischung auf den Pfannenboden streuen, bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. backen, bis der Käse an der Oberfläche geschmolzen und an dünnen Stellen goldgelb ist. Sorgfältig wenden, kurz fertig backen. Herausnehmen, auf einem Backpapier auskühlen.
  • Die Feigenfüllung nochmals verrühren, auf 16 Sbrinz-Nuss-Chips streichen, je einen Deckel darauf legen, servieren.

Zusatzinformationen

  • Tipp: die Feigenfüllung kann auch als Dip zu den Sbrinz-Nuss-Chips serviert werden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten