Randen-Mandel-Kuchen

Randen-Mandel-Kuchen

Aus geriebenen Randen und gemahlenen Mandeln entsteht im Nu ein ganz eigenwilliger Kuchen.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 55 Min.
4 Personen
Nährwert pro Stück:
kcal
148
F
8g
Kh
14g
E
5g

Zutaten

150 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eigelbe
1 unbehandelte Orange, abgeriebene Schale und 1/2 Saft
300 g rohe Randen, geschält, fein gerieben (ergibt ca. 250 g)
200 g gemahlene Mandeln
50 g Mehl
4 Eiweisse mit 1 Prise Salz, steif geschlagen
geschälte Mandeln, ohne Fett geröstet, zum Verzieren

Und so wirds gemacht:

  • Zucker, Salz und Eigelbe in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgerätes rühren, bis die Masse hell ist.
  • Orangenschale, -saft und Randen darunter rühren.
  • Mandeln und Mehl mischen, lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen, Teig in die vorbereitete Form füllen.

Zusatzinformationen

  • Form: für die «Cake-Springform», gefettet, bemehlt, oder eine beschichtete Cakeform von ca. 30 cm, gefettet, bemehlt
  • Backen: ca. 55Min. auf dem Gitter in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, abkühlen, Formenrand entfernen, Kuchen auf ein Gitter schieben, auskühlen. Kuchen längs halbieren, und jede Hälfte in 8 Dreiecke schneiden, verzieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten