Chinakohlschnitze mit Curry-Fisch

Chinakohlschnitze mit Curry-Fisch

Chinakohlschnitze mit Curry-Fisch - so mögen Fisch nicht nur Chinesen!

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Dämpfen: ca. 21 Min.
Quellen lassen: ca. 5 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
465
F
15g
Kh
51g
E
30g

Zutaten

4 dl Wasser
0.5 TL Salz
1 TL Butter
250 g Langkornreis (z. B. Parboiled)
1 Chinakohl (ca. 600g), in Vierteln
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
Butterflöckli
8 Fischfilets (z. B. Flunder, je ca. 70 g)
0.5 TL Salz
0.5 TL milder Curry
ca. 100 g Crème fraîche
0.5 TL milder Curry
0.25 TL Salz

Und so wirds gemacht:

  • Wasser, Salz und Butter in eine ungelochte Schale geben, verrühren, Reis beigeben. 12 Min. bei 100 Grad dämpfen.
  • Chinakohl würzen, in eine gelochte Schale geben, Butterflöckli darauf verteilen, mit dem Reis 5–6 Min. bei 85 Grad auf Stufe Fisch mitdämpfen, 5 Min. im geschlossenen Gerät stehen lassen.
  • Fischfilets würzen, mit der Hautseite nach unten schräg über die Chinakohlschnitze legen. Alles 2–3 Min. bei 85 Grad auf Stufe Fisch fertig dämpfen.
  • Crème fraîche mit Curry und Salz verrühren, dazu servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten