Rüebli-Ingwer-Pasta

Rüebli-Ingwer-Pasta

Zaubert Farbe auf den Teller und Glanz in die Augen: Aus Mascarpone und Rüebli wird eine vegetarische Pastasauce mit Biss.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Person:
kcal
616
F
26g
Kh
75g
E
20g

Zutaten

150 g Mascarpone
400 g Teigwaren (z. B. Nudeln)
Salzwasser, siedend
400 g grosse Rüebli, mit dem Sparschäler längs dünne Streifen abgeschält
1 Stück Ingwer (ca. 10 cm), mit dem Sparschäler längs dünne Streifen abgeschält
50 g Pinienkerne, geröstet
Salz, nach Bedarf

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 60 Grad vorheizen. Mascarpone in eine grosse Schüssel geben, mit den Tellern vorwärmen.
  • Teigwaren knapp «al dente» kochen. Rüebli und Ingwer beigeben, ca. 2 Min. mitkochen.
  • Ca. 3 dl Kochflüssigkeit unter den Mascarpone rühren. Teigwaren und Gemüse abtropfen, mit der Hälfte der Pinienkerne zum Mascarpone geben, mischen, salzen, restliche Pinienkerne darüberstreuen.

Zusatzinformationen

  • Schneller gehts: mit 2 Päckli Tagliatelle tricolori (je 250g). Tagliatelle, Rüebli und Ingwer im siedenden Salzwasser ca. 3 Min. kochen. Die Tagliatelle sind in vielen Coop Verkaufsstellen erhältlich.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten