Griess-Schnitten

Griess-Schnitten

Griess-Schnitten - Nostalgie aus glücklicher Kindheit!

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
706
F
25g
Kh
101g
E
19g

Zutaten

Anzahl Personen
1 Liter Milch
2 Prisen Salz
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt
200 g Hartweizengriess
90 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone, nur abgeriebene Schale
300 g entsteinte Dörrpflaumen, grob gehackt
1 dl Wasser
80 g Haselnüsse, grob gehackt, geröstet
Bratbutter zum Braten

Und so wirds gemacht:

  • Milch mit Salz, Vanillestängel und -samen in einer Pfanne aufkochen. Griess einrühren, unter Rühren bei kleiner Hitze ca. 5 Min. zu einem dicken Brei köcheln. Pfanne von der Platte nehmen, Vanillestängel entfernen.
  • Zucker und Zitronenschale darunterrühren. Brei mit einem breiten Spachtel auf einem kalt abgespülten Blechrücken ca. 1 cm dick, rechteckig, ca. 24 x 32cm ausstreichen (siehe «Gewusst wie»), auskühlen.
  • Dörrpflaumen mit dem Wasser pürieren, Nüsse daruntermischen.
  • Griess mit einem kalt abgespülten Messer in 16 Rechtecke von je ca. 6x8cm schneiden.
  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Griess-Schnitten portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 3 Min. goldbraun braten. Dörrpflaumenaufstrich daraufstreichen.

Zusatzinformationen

  • Gewusst wie: Um den Griess gleichmässig auf dem Blech auszustreichen, Teighölzli (1 cm dick) auf das Blech legen und den Griess mit einem kalt abgespülten Spachtel zwischen den Hölzli ausstreichen.
Kommentare