Kartoffel-Cervelat-Gratin

Kartoffel-Cervelat-Gratin

Sieht aus wie ein gewöhnlicher Kartoffelgratin, doch zwischen den Schichten stecken feine Rüebli- und Cervelatscheiben, die für viel Aroma sorgen.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Gratinieren: ca. 50 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
661
F
47g
Kh
42g
E
16g

Zutaten

Kartoffeln

800 g mehlig kochende Kartoffeln, am Hobel längs in ca. 2mm dicke Scheiben geschnitten
3 Cervelats, in ca. 3 mm dicken Scheiben
2 Rüebli am Hobel in ca. 1mm dicke Scheiben geschnitten

Guss

1.8 dl Saucenhalbrahm
2 dl Rahm
1 EL Maizena
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer

Und so wirds gemacht:

  • Die Hälfte der Kartoffeln in die vorbereitete Form geben, Cervelat- und Rüeblischeiben darauf verteilen, restliche Kartoffeln darauf verteilen.
  • Alle Zutaten gut verrühren, über den Gratin giessen.

Zusatzinformationen

  • Form Für eine weite ofenfeste Form von ca. 2 1/2 Litern, gefettet
  • Gratinieren: ca. 50 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten