Scones

Scones

In England serviert man Scones zusammen mit Konfitüre zum Nachmittagstee. Das kleine luftige Gebäck ist aber auch eine tolle Idee zum Brunch!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.
Backen: ca. 15 Min.

Zutaten

Anzahl Personen
300 g Mehl
1 EL Backpulver
30 g Zucker
0.5 TL Salz
70 g Butter, in Stücken, kalt
1.5 dl Milch
wenig Milch zum Bestreichen

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Milch beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Teig ca. 2 cm dick auswallen. Mit einem Glas (ca. 5 cmØ) ca. 12 Scones ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Milch bestreichen.

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen.
  • Servieren: Scones werden traditionell lauwarm mit Erdbeerkonfitüre und Clotted Cream serviert. Clotted Cream ist eine Art dicker, gelblicher, leicht säuerlicher Rahm, der in der Schweiz in Spezialitätenläden erhältlich ist. Die englische Spezialität kann aber durch Greyerzer Doppelrahm ersetzt werden.
  • Haltbarkeit: Scones schmecken frisch am besten.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten