Rosmarin-Kartoffelstock

Rosmarin-Kartoffelstock

Selbstgemachter Kartoffelstock wie vom Grosi - die perfekte Beilage zum Sonntagsbraten

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
vegetarisch
Nährwert pro Person:
kcal
306
F
11g
Kh
46g
E
7g

Zutaten

Anzahl Personen
1 kg mehlig kochende Kartoffeln, geschält, in Würfeln
Salzwasser, siedend
1.5 dl Milch
1 dl Rahm
1 EL Rosmarin, sehr fein gehackt
wenig Muskat
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Und so wirds gemacht:

  • Kartoffelwürfel offen im Salzwasser bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. weich kochen. Wasser abgiessen, Restfeuchtigkeit der Kartoffeln unter Hin-und-her- Bewegen der Pfanne auf der ausgeschalteten Platte verdampfen lassen, bis die Kartoffeln weisslich und trocken sind. Kartoffeln mit den Schwingbesen des Handrührgeräts zu Püree verarbeiten.
  • Milch und Rahm heiss werden lassen, unter Rühren nach und nach beigeben, bis der Stock die gewünschte Konsistenz hat, luftig und fein ist, Rosmarin darunterrühren, würzen.

Zusatzinformationen

  • Passt zu: gefülltem Braten mit Sauce.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten