Hecht-Tranchen auf Rotkraut

Hecht-Tranchen auf Rotkraut

Diese Hechttranchen schmoren direkt auf dem Rotkraut - Sie können je nach Lust auch Lachstranchen dazu verwenden.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Schmoren: ca. 40 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
355
F
20g
Kh
10g
E
31g

Zutaten

Anzahl Personen
1 EL Olivenöl
4 Hechttranchen (je ca. 150 g)
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
1 EL Olivenöl
2 Zwiebeln, in Schnitzen
400 g Rotkabis, in feinen Streifen
1 dl Weisswein
2 dl Fischbouillon oder Gemüsebouillon
2 dl Saucen-Halbrahm
1 EL getrockneter Dill
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer

Und so wirds gemacht:

  • Öl im Bratgeschirr heiss werden lassen. Fisch bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 1 Min. anbraten, herausnehmen, würzen.
  • Öl in derselben Pfanne warm werden lassen. Zwiebeln und Rotkabis ca. 3 Min. andämpfen. Wein, Bouillon und Rahm dazugiessen, aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 20 Min. schmoren. Fisch darauf legen, Dill darüberstreuen, würzen, zugedeckt ca. 20 Min. mitschmoren.

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Bratgeschirr mit Deckel von ca. 2 Liter
  • Dazu passen: Gschwellti.
  • Tipp: Statt Hecht- Lachstranchen verwenden. Diese erst nach ca. 30 Min. Schmorzeit beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. mitschmoren.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten