Fischröllchen an Yuzu-Sauce

Fischröllchen an Yuzu-Sauce

Im Fokus: Yuzu ist eine japanische Zitrusfrucht mit einem intensiven, frischen Aroma, kräftig wie eine Limette und lieblich wie eine Mandarine.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
182
F
14g
Kh
4g
E
10g

Zutaten

Anzahl Personen
50 g feines Meersalz
10 schwarze Pfefferkörner, zerstossen
0.5 EL Yuzu-Saft (siehe rechts)
1 EL Butter
1 Schalotte, fein gehackt
2 dl Fischfond (Fine Food)
4 EL Yuzu-Saft (siehe rechts)
4 Saibling-  oder Lachs- forellenfilets ohne Haut (je ca. 50 g)
50 g Butter, in Stücken, kalt

Und so wirds gemacht:

  • Yuzu-Salz: Salz, Pfeffer und Yuzu-Saft mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen.
  • Trocknen: ca. 1 Std. in der unteren Hälfte des auf 80 Grad vorgeheizten Ofens, von Zeit zu Zeit durchrühren. Herausnehmen, auskühlen, kurz im Cutter fein mahlen, in ein Glas füllen, gut verschliessen.
  • Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotte andämpfen, Fond und Yuzu-Saft dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren.
  • Fischfilets auf der silbrig schimmernden Seite mit 0.25 Teelöffel Yuzu-Salz würzen, einrollen, mit Zahnstocher fixieren. Fische auf die Sauce legen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln. Fische herausnehmen, zugedeckt warm stellen.
  • Flüssigkeit auf ca. 2 dl einkochen, durch ein Sieb giessen, Sauce zurück in die Pfanne giessen. Butter portionenweise unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben, dabei die Pfanne hin und wieder kurz auf die Platte stellen, um die Sauce nur leicht zu erwärmen, sie darf nicht kochen.

Zusatzinformationen

  • Trocknen im Ofen: ca. 1 Std.
  • Dazu passt: Reis.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten