Süss-saure Sauce mit Poulet

Süss-saure Sauce mit Poulet

Süss-saure Sauce mit Poulet - das können selbst Chinesen nicht besser!

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
4 Personen

Zutaten

Sauce

1 Frühlingszwiebel, mit dem Grün, fein gehackt
1 TL Öl
2 EL Maizena
1 dl Hühnerbouillon
2 dl Ananassaft
1 EL Tomatenpüree
1 Baby-Ananas, geschält, oder 1 kleine Dose Ananas (ca. 220 g), abgetropft, in kleinen Stücken
1 TL eingelegte rosa Pfefferkörner, abgetropft
4 Stück kandierter Ingwer, in feinen Scheiben
1.5 TL Sambal Oelek
1 EL dunkle (dark) Sojasauce
1 EL Zitronensaft
0.5 TL Sesamöl

Fleisch

400 g Pouletbrüstli, in Streifen
Öl zum Braten
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle

Und so wirds gemacht:

  • Zubereiten: Die Frühlingszwiebeln im heissen Öl anbraten.Maizena mit der Bouillon, dem Ananassaft unddem Tomatenpüree anrühren, dazugiessen, ca. 2 Min. unter Rühren kochen. Restliche Zutaten beifügen.
  • Zubereiten: Backofen auf 60 Grad vorheizen, Schüssel vorwärmen. Das Fleisch mit Haushaltpapier trokkentupfen. Portionenweise in einer Bratpfanne im heissen Öl ca. 2 Min. braten, auf die vorgewärmte Platte geben, würzen. Das Fleisch kann bei 60 Grad ca. 30 Min. warm gehalten werden. Vor dem Servieren Fleisch mit der heissen Sauce mischen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten