Cordon bleu mit Nuss-Käse-Füllung

Cordon bleu mit Nuss-Käse-Füllung

Cordon bleu mit Nuss-Käse-Füllung (schnell) - Blauschimmel heisst die Losung!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
526
F
30g
Kh
18g
E
45g

Zutaten

Anzahl Personen

Nuss-Käse-Füllung

100 g Blauschimmelkäse (z.B. Gorgonzola, Roquefort, Danablue)
1 EL Portwein oder Milch
1 EL Paniermehl
100 g Baumnusskerne, fein gehackt
Pfeffer aus der Mühle

Cordon bleu

4 Tranchen Vorderschinken
4 Schweinsplätzli (je ca. 125 g, z.B. Nierstück, Hals), zum Füllen vom Metzger aufschneiden lassen
0.25 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Mehl
1 Ei, verklopft
50 g Paniermehl
Bratbutter zum Braten

Und so wirds gemacht:

  • Käse mit einer Gabel fein zerdrücken. Portwein, Paniermehl und 2/3 der Nüsse darunter mischen, würzen. Restliche Nüsse für die Panade beiseite stellen.
  • Füllung auf die Mitte der Schinkentranchen verteilen, Ränder darüber legen, Plätzli damit füllen, mit Zahnstochern verschliessen, würzen. Mehl, Ei und Paniermehl in je einen tiefen Teller geben, restliche Nüsse mit dem Paniermehl mischen. Plätzli im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, im Ei, dann im Paniermehl wenden, Panade sehr gut andrücken. Cordon bleu in der heissen Bratbutter bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 7 Min. braten.

Zusatzinformationen

  • Dazu passt: Rosenkohl.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten