Passionsfrucht-Sorbet mit Thymian

Passionsfrucht-Sorbet mit Thymian

Passionsfrucht-Sorbet mit Thymian - dieses Dessert kann zur Passion werden!

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Gefrieren: ca. 5 Std.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
144
Kh
30g
E
4g

Zutaten

4 dl exotische Fruchtsaftmischung (z.B. Bodyguard)
6 Zweiglein Thymian
4 Passionsfrüchte (ca.150g), halbiert
50 g Meringue-Schalen, fein zerdrückt
2 frische Eiweisse
1 Prise Salz
2 EL Puderzucker
1 Passionsfrucht, halbiert, nur herausgelöstes Fruchtfleisch für die Verzierung

Und so wirds gemacht:

  • Fruchtsaft mit dem Thymian aufkochen Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln, Thymian entfernen. Passionsfruchtfleisch aus den Schalen lösen, zum Fruchtsaft geben, sehr kurz pürieren (siehe Hinweis), durch ein Sieb streichen, Saft in eine Chromstahlschüssel giessen, ca. 1 Std. anfrieren. Mit dem Schwingbesen gut durchrühren, Meringues darunter mischen. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, Puderzucker beigeben, kurz weiterschlagen, sorgfältig unter die Masse ziehen. Zugedeckt ca. 3 Std. gefrieren, 2–3-mal durchrühren.

Zusatzinformationen

  • Servieren: gefrorenes Sorbet etwas antauen, im Mixglas rühren, bis die Masse geschmeidig ist. Nochmals ca. 1 Std. gefrieren, bis das Sorbet wieder formbar ist. Kugeln formen, verzieren, sofort servieren. Oder Kugeln bis zum Servieren auf einem mit Backpapier belegten Blech zugedeckt im Tiefkühler aufbewahren.
  • Hinweis: Passionsfrucht nur sehr kurz pürieren, damit die Kerne ganz bleiben, sonst wird die Masse bitter.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten