Papet vaudois (Waadtländer Laucheintopf)

Papet vaudois (Waadtländer Laucheintopf)

Papet vaudois (Waadtländer Laucheintopf) - mit Saucisson eine Wucht, dabei einfach zuzubereiten!

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
779
F
56g
Kh
32g
E
34g

Zutaten

1 EL Butter
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 kg Lauch, längs halbiert, in ca. 4cm breiten Stücken
2 dl Gemüsebouillon
1 dl Weisswein
500 g festkochende Kartoffeln, in ca. 3 cm grossen Würfeln
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Waadtländer Saucisson (ca. 300 g)
1 Saucisse aux choux (ca. 300 g)

Und so wirds gemacht:

  • Butter warm werden lassen.Zwiebel, Knoblauch und Lauch ca. 3 Min. andämpfen.
  • Bouillon und Weisswein dazugiessen, Kartoffeln beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, Gemüse würzen.
  • Saucisson und Saucisse auf das Gemüse legen, zugedeckt ca. 45 Min. köcheln. Gegen Ende der Kochzeit evtl. Deckel entfernen und Flüssigkeit etwas einköcheln.

Zusatzinformationen

  • Servieren: Gemüse auf eine vorgewärmte Platte geben, Würste evtl. aufgeschnitten darauf legen.
  • Tipp: statt Waadtländer Saucisson und Saucisse aux choux eine andere Wurst aus dem Waadtland, aus Neuenburg oder Freiburg verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten