Polenta-Rosetten

Polenta-Rosetten

Diese Beilage hat sich hübsch gemacht: Polenta und Rosenkohl in Rosettenform.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 40 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Person:
kcal
359
F
13g
Kh
49g
E
10g

Zutaten

1 l Wasser
1.5 TL Salz
250 g grober Mais (z. B. Polenta Rustica Bramata, Kochzeit 7–10 Min.)
50 g Mascarpone
1 EL Butter
500 g Rosenkohl, längs halbiert
1 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Butterflöckli

Und so wirds gemacht:

  • Wasser aufkochen, salzen. Mais einrühren, unter Rühren bei kleinster Hitze zu einem dicken Brei köcheln, Mascarpone darunterrühren. Mit einem Löffel auf einem mit Backpapier belegten Blechrücken 6 ca. 2 cm dicke Rondellen von ca. 7cm Ø ausstreichen. Löffel dabei immer wieder kalt abspülen. Rondellen auskühlen. Mit der restlichen Polenta gleich verfahren.
  • Butter warm werden lassen. Rosenkohl andämpfen, Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, Rosenkohl offen ca. 8 Min. köcheln, würzen, etwas abkühlen.
  • In jede Rondelle 7 Rosenkohlhälften leicht eindrücken. Butterflöckli darauf verteilen.

Zusatzinformationen

  • Backen: nacheinander ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten