Blaue Kartoffelsuppe mit Wienerli und Chips

Blaue Kartoffelsuppe mit Wienerli und Chips

Tolle Knolle: auch blaue Kartoffeln lassen sich zu Suppe und Chips verwandeln.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
464
F
23g
Kh
45g
E
14g

Zutaten

1 EL Butter
2 Schalotten, grob gehackt
1 kg blaue Kartoffeln (z. B. Blaue Schweden), in Stücken
200 g Rotkabis, grob geschnitten
1 dl Rotweinessig
1 Liter Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
3 EL Bratbutter
200 g fest kochende Kartoffeln, in ca. 2 mm dicken Scheiben
4 Wienerli, in ca. 1 cm dicken Scheiben
2 EL Mehl
wenig Kresse

Und so wirds gemacht:

  • Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotten, Kartoffeln und Rotkraut kurz andämpfen. Essig dazugiessen, etwas einkochen. Bouillon dazugiessen, zugedeckt ca. 25 Min. weich köcheln, pürieren, würzen.
  • Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Kartoffeln und Wienerlischeiben im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. Kartoffeln unter Wenden portionenweise ca. 5 Min., dann Wienerli ca. 2 Min. goldbraun braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen.
  • Suppe in Teller verteilen, Wienerli, Kartoffelchips und Kresse darauf anrichten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten