Kotelett mit warmem Rüeblisalat

Kotelett mit warmem Rüeblisalat

Es muss nicht immer Schnitzel sein - es kann auch ein paniertes Kotelett sein!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
614
F
34g
Kh
35g
E
42g

Zutaten

Anzahl Personen
800 g Rüebli
2 dl Gemüsebouillon
1 Schalotte
3 EL Aceto balsamico bianco
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
4 Schweinskoteletts (je ca. 200 g)
0.5 TL Cayennepfeffer
1 TL Salz
1 Ei
2 EL Mehl
100 g Paniermehl
4 EL Bratbutter

Und so wirds gemacht:

  • Rüebli in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Bouillon aufkochen, Rüebli zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. knapp weich kochen. Schalotte in feine Ringe schneiden, mit dem Aceto und dem Öl beigeben, mischen, würzen, beiseite stellen.
  • Koteletts mit Cayennepfeffer und Salz würzen. Ei in einem tiefen Teller verklopfen, Koteletts im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, im Ei, dann im Paniermehl wenden, Panade gut andrücken.
  • Bratbutter in zwei Bratpfannen heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Koteletts bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 5 Min. braten, mit dem Rüeblisalat anrichten.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten