Hackfleischstrudel

Hackfleischstrudel

Mit einem Hackfleischstrudel und passendem Salat können Sie auch Gäste bewirten.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Backen: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
648
F
44g
Kh
28g
E
35g

Zutaten

2 EL Olivenöl
600 g Hackfleisch (Kalb oder Rind)
1 Zwiebel, fein gehackt
1 roter Chili, entkernt, fein gehackt
50 g getrocknete Tomaten, grob gehackt
1 dl Aceto balsamico
1 TL Salz
1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
50 g Butter, flüssig, abgekühlt
2 EL Mandelblättchen
150 g griechisches Joghurt nature
1 Knoblauchzehe, gepresst

Und so wirds gemacht:

  • Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise je ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen. Zwiebel, Chili und Tomaten beigeben, ca. 2 Min. braten. Fleisch wieder beigeben. Aceto dazugiessen, fast vollständig einkochen, salzen, auskühlen.
  • Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, mit wenig Butter bestreichen, alle auf einem Tuch aufeinanderlegen. Füllung auf dem unteren Drittel verteilen, dabei seitlich einen Rand von ca. 3 cm frei lassen. Seitliche Ränder einschlagen, Tuch anheben, Strudel locker aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit wenig Butter bestreichen, Mandeln darüberstreuen.
  • ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Strudel während des Backens mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen.
  • Joghurt und Knoblauch verrühren, zum Strudel servieren.

Zusatzinformationen

  • Dazu passt: Salat.
  • Verwendete Garschale/Form: Direkt im Frittierkorb (ohne Belch, ohne Backpapier)
  • Rezeptmenge pro Heissluft-frittier-Vorgang: Strudel hat genau diagonal Platz
  • Backzeit / Garzeit: 30 Minuten
  • Heissluft-Frittier-Temperatur: 180 Grad
  • Tipps & Tricks: Mandelblättchen gut andrücken.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten