Rüeblisuppe mit Kichererbsen

Rüeblisuppe mit Kichererbsen

Diese vegane Rüeblisuppe ist nicht nur für den Suppenkaspar empfehlenswert!

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
vegetarisch
Nährwert pro Portion:
kcal
500
F
42g
Kh
22g
E
10g

Zutaten

Anzahl Personen
2 Bund Koriander, grob geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
50 g gesalzene Erdnüsse, grob gehackt
1 dl Olivenöl, nicht kaltgepresst
2 Prisen Salz
wenig Pfeffer
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, grob gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
500 g Rüebli, in Stücken
8 dl Wasser
2 TL Salz
wenig Pfeffer
2 EL Olivenöl
1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült, abgetropft
wenig Kreuzkümmel, nach Belieben

Und so wirds gemacht:

  • Pesto: Koriander, Knoblauch, Erdnüsse und Öl im Mixglas pürieren, würzen, beiseite stellen.
  • Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen, Rüebli ca. 5 Min. mitdämpfen. Wasser dazugiessen, salzen, aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Min. köcheln, pürieren, würzen.
  • Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Kichererbsen und Kreuzkümmel beigeben, unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. rösten. Kirchererbsen mit dem beiseite gestellten Pesto auf der Suppe verteilen.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten