Tropischer Fischsalat

Tropischer Fischsalat

Erfrischender Fischsalat mit saftiger Melone, knackigen Rüebli und Jungsalat an rassiger Limetten-Sesamsauce.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
442
F
28g
Kh
24g
E
22g

Zutaten

Anzahl Personen

Sauce

2 Limetten, nur Saft
4 EL dunkles Sesamöl
4 EL Sojasauce
2cm Ingwer, fein gerieben
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Salat

Erdnussöl zum Braten
400 g Pangasiusfilet, in Streifen (siehe «Hinweis»)
3 Bundzwiebeln mit dem Grün, in Ringen
100 g Cashew-Nüsse, grob gehackt
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
400 g Melone (z. B. Wassermelone; siehe «Schneller gehts»), in Würfeli
2 Rüebli mit dem Sparschäler Streifen abgeschält
3 EL Korianderblättchen oder glattblättrige Petersilie, grob gehackt
120 g Jungsalat

Und so wirds gemacht:

  • Alle Zutaten in einer grossen Schüssel gut verrühren.
  • Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Fischstreifen ca. 2 Min. rührbraten. Zwiebeln und Nüsse beigeben, ca. 1 Min. weiterrührbraten, würzen, in die Sauce geben.
  • Melone, Rüebli und Koriander beigeben, mischen. Mit dem Salat anrichten, sofort servieren.

Zusatzinformationen

  • Hinweis: Statt Pangasius Pouletbrüstli verwenden, diese ca. 4 Min. rührbraten.
Kommentare