Hackplätzli mit Zitrone

Hackplätzli mit Zitrone

Hackplätzli mit Zitrone (einfach zuzubereiten) - mit DreierleiGhacketem sehr fein, man kann die Hackplätzli auch kalt essen!

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
373
F
24g
Kh
12g
E
27g

Zutaten

Anzahl Personen
500 g Hackfleisch (z.B. Dreierlei)
1 Zwiebel, fein gehackt
3 EL Petersilie, fein gehackt
0.5 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und 3 Esslöffel Saft, beiseite gestellt
1 Ei, verklopft
ca. 3 EL Paniermehl
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter zum Braten
3 dl Fleischbouillon
beiseite gestellter Zitronensaft
1 EL helles Maizena express
2 EL Petersilie, fein gehackt
Pfeffer aus der Mühle
0.5 unbehandelte Zitrone, in ca. 3mm dicken Scheiben, in Vierteln, zum Garnieren

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
  • Fleisch und alle Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel gut mischen, von Hand kurz kneten.
  • Masse in 12 Portionen teilen, zu Bällchen formen, diese etwas flach drücken.
  • Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hackplätzli portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 4 Min. braten, warm stellen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.
  • Bouillon und Zitronensaft dazugiessen, aufkochen, Maizena unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben, Hitze reduzieren, Sauce ca. 5 Min. köcheln, Petersilie beigeben, Sauce würzen. Fleisch auf den vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren, mit der Sauce servieren.

Zusatzinformationen

  • Dazu passen: Nudeln, Salat.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten