Ravioli ricotta e prosciutto

Ravioli ricotta e prosciutto

Mit dieser speziellen Füllung gibts Ravioli nicht fertig zu kaufen. Und selber machen geht ganz einfach!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
554
F
16g
Kh
73g
E
27g

Zutaten

Anzahl Personen

Füllung

150 g Schinken, fein gehackt
200 g Lauch, längs geviertelt, quer in feinen Streifen
30 g Rosinen
200 g Ricotta
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Teig

4 Rollen Pastateig
Salzwasser, siedend
Butterflöckli

Und so wirds gemacht:

  • Schinken und alle Zutaten bis und mit Ricotta mischen, Füllung würzen.
  • Einen Pastateig entrollen, quer halbieren, 1/4 der Füllung in 8 Häufchen auf einer Teighälfte verteilen. Freie Teighälfte mit Wasser bestreichen, über die Häufchen legen, gut andrücken, dabei die eingeschlossene Luft herausdrücken. Ravioli mit einem Teigrädchen voneinander trennen, auf ein Backpapier legen. Mit dem restlichen Pastateig gleich verfahren.
  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Ravioli portionenweise im knapp siedenden Salzwasser ca. 6 Min. ziehen lassen, abtropfen, auf der vorgewärmten Platte anrichten, Butterflöckli darauf verteilen.

Zusatzinformationen

  • Schneller gehts: mit dem neuen «Ravioletto». Mit dieser rutschfesten Raviolischablone lassen sich blitzschnell grosse Herz-Ravioli oder quadratische Ravioli formen – mit extraviel Füllung.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten