Nudeln à la chinoise

Nudeln à la chinoise

Schnell gemacht: Aus Schweinefleisch, Pilzen und knackigem Gemüse lässt sich ein gluschtiges China-Pfännchen zubereiten.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
438
F
11g
Kh
47g
E
36g

Zutaten

250 g Nudeln (z. B. Chinesische Nüdeli)
Salzwasser, siedend
Öl zum Rührbraten
500 g geschnetzeltes Schweinefleisch
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
2 Bundzwiebeln mit dem Grün, in Ringen
150 g Champignons, in Scheiben
1 mittlerer Lattich (ca. 250 g), in Streifen
1 TL Maizena, mit
2 dl Fleischbouillon angerührt
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Und so wirds gemacht:

  • Nudeln «al dente» kochen, abtropfen, beiseite stellen.
  • Öl im Wok oder einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise ca. 3 Min. rührbraten, herausnehmen, würzen, zugedeckt beiseite stellen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen, evtl.wenig Öl beigeben.
  • Bundzwiebeln, Champignons und Lattich beigeben, ca. 5 Min. rührbraten. Maizena aufrühren, Bouillon unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln.

Zusatzinformationen

  • 3. Fleisch und Nudeln daruntermischen, nur noch heiss werden lassen, würzen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten