Kaninchen-Sellerie-Ragout

Kaninchen-Sellerie-Ragout

Einfach, gut und schnell gemacht ist dieses Ragout aus Kaninchenfleisch und Sellerie. Der Fond wird mit Tomatensaft veredelt.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Schmoren: ca. 60 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
332
F
8g
Kh
19g
E
19g

Zutaten

4 EL Mehl
1 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter zum Anbraten
1 kg Kaninchenragout
evtl. wenig Bratbutter
1 Zwiebel, in Ringen
400 g Sellerie, halbiert, quer in ca. 5 mm dicken Scheiben
300 g Stangensellerie, längs halbiert, quer in ca. 3 cm langen Stängeli
3 dl Tomatensaft
3 dl Fertig-Kalbsfond oder Fleischbouillon
1 Zweiglein Majoran
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller mischen.
  • Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch portionenweise im gewürzten Mehl wenden und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.
  • Evtl. wenig Bratbutter beigeben, warm werden lassen. Zwiebel und Sellerie andämpfen.
  • Tomatensaft und Fond dazugiessen, Majoran beigeben, das Fleisch wieder dazugeben, aufkochen, Hitze reduzieren.

Zusatzinformationen

  • Schmoren: zugedeckt ca. 1 Stunde. Majoran herausnehmen, das Ragout würzen.
  • Dazu passen: Teigwaren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten