Amaranth-Orangencreme

Amaranth-Orangencreme

Amaranth ist glutenfrei und ideal als Basis für diese winterliche Orangencreme.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
507
F
14g
Kh
76g
E
17g

Zutaten

Anzahl Personen
1 unbehandelte  Orange,  abgeriebene Schale beiseite gestellt, und Saft (ergibt ca.1dl)
3 dl Wasser
300 g Amaranth  (siehe Hinweis)
3 Orangen
125 g Magerquark
0.5 TL Kardamompulver
1 TL Ingwer, fein gerieben
3 EL Akazienhonig
1 dl Vollrahm, steif geschlagen

Und so wirds gemacht:

  • Orangensaft und Wasser aufkochen. Amaranth unter Rühren beigeben, Hitze reduzieren, ca.15 Min. köcheln, auskühlen.
  • Von den Orangen Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Frucht­fleisch abschneiden. Fruchtfilets mit einem scharfen Messer zwischen den weissen Häutchen herausschneiden, restlichen Saft ausdrücken. Einige Filets beiseite legen, restliche Filets in kleine Stücke schneiden.
  • Quark, Ingwer, Kardamom, Honig, beiseite gestellte Orangenwürfeli, Saft und Orangenschale mit dem Amaranth mischen. Schlagrahm sorgfältig darunterziehen.

Zusatzinformationen

  • Servieren: Creme in Schalen verteilen, mit beiseite gelegten Orangenschnitzen verzieren.
  • Hinweis: Amaranth zählt botanisch zu den Fuchsschwanzgewächsen. Die getreideartige Pflanze ist von Natur aus glutenfrei. Amaranth ist in Reformhäusern erhältlich.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten