Löwenzahn-Muscheln

Löwenzahn-Muscheln

Schnell, unkompliziert und überraschend anders ist dieser lauwarm servierte Pastasalat mit Löwenzahn und knusprig gebratenen Mostbröckli.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Nährwert pro Person:
kcal
428
F
18g
Kh
49g
E
18g

Zutaten

Anzahl Personen

Sauce

4 EL Aceto balsamico bianco
5 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Pasta-Muscheln

100 g Mostbröckli, in feinen Streifen
200 g grosse Pasta-Muscheln
Salzwasser, siedend
600 g gelber und grüner Löwenzahn, in feinen Streifen

Und so wirds gemacht:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren, Sauce würzen.
  • Mostbröckli in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. knusprig braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier auskühlen.
  • Muscheln im Salzwasser «al dente» kochen, abtropfen, auf einem Backpapier auslegen.
  • Löwenzahn mit der Sauce mischen. Muscheln mit dem Salat füllen, auf Tellern anrichten, Mostbröckli darauf verteilen, noch lauwarm servieren.

Zusatzinformationen

  • Schneller gehts: Mostbröckli portionenweise auf Haushaltpapier ausbreiten, in der Mikrowelle offen 2 Min. / 850 W rösten.
Kommentare
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten