Forellen auf Rucola

Forellen auf Rucola

Forellen auf Rucola -ein leichtes Fischgericht, am besten zu Trockenreis

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Dämpfen: ca. 15 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
230
F
7g
Kh
6g
E
33g

Zutaten

4 Forellen (je ca. 250g), küchenfertig
Zweiglein Oregano
1 dl Gemüsebouillon
0.5 dl Weisswein
1 unbehandelte Zitrone, nur wenig abgeriebene Schale
3 Frühlingszwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen
250 g kleine weisse Champignons, halbiert
10 g Rucola, grob geschnitten
1 EL Kapern
2 EL Oregano-Blättchen, gehackt
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
0.5 TL Salz
2 EL trockener weisser Vermouth (z.B.Noilly Prat)
1 TL Butter zum Bestreichen
90 g Rucola

Und so wirds gemacht:

  • Forellen ausspülen, mit Haushaltpapier trockentupfen, je 1 Oregano- Zweiglein in die Forellen legen, bis zur Zubereitung zugedeckt kühl stellen. Bouillon mit Wein und Zitronenschale aufkochen, Hitze reduzieren. Frühlingszwiebeln und Champignons beigeben, zugedeckt ca. 5 Min. köcheln. Rucola, Kapern und Oregano darunter mischen, würzen. Die Hälfte des Gemüses und die ganze Flüssigkeit in ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen.
  • Restliches Gemüse in die Forellen geben, diese salzen, auf das Gemüse legen. Vermouth darüber träufeln. Ein Backpapier mit Butter bestreichen, mit dieser Seite nach unten auf die Forellen legen.

Zusatzinformationen

  • Dämpfen: ca.15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Servieren: Rucola auf Teller verteilen, Forellen mit dem Gemüse darauf anrichten, Flüssigkeit darüber träufeln.
  • Dazu passt: Trockenreis oder Salzkartoffeln.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten